Über mich
15340
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15340,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Über mich

Wer steht eigentlich hinter der Kamera?

Hallo, ich bin Maria. Geboren 1987 in Dresden, dort zwar nicht erwachsen, aber immerhin groß geworden. Mit 21 bin ich für drei Jahre nach Australien gegangen, ein Stück vom Herzen ist immer noch dort. Das andere Stück schlägt inzwischen für die Fotografie, meinen Hund, meine Familie und meinen Freund – nicht zwingend in der Reihenfolge!

Und sonst so?

Neben oben genannten Dingen begeistern mich ruhige Spaziergänge im Wald, Hufgetrappel (aufgrund einer Pferde Allergie nur noch selten), windiges Wetter, leere Strände, Schafe, Schokolade (viel davon!), lachende Menschen, wahre Freundschaft, in Erinnerungen schwelgen, die Gegenwart erleben und von der Zukunft träumen.
Träumen ist überhaupt ein gutes Stichwort. Auch das mache ich sehr gerne.
Meistens Tagsüber. Irgendwo müssen die Ideen ja herkommen.

Außerdem liebe ich Hochzeiten!
Nein, das sage ich nicht, weil ich Hochzeitsfotografin bin und sich das so gehört. Das sage ich, weil ich einfach nicht genug von der aufgeregten Spannung im Raum beim Getting Ready der Braut bekommen kann. Von den strahlenden Augen, wenn sich zwei Liebende zum ersten Mal in Brautkleid und Anzug gegenüber stehen und sich gleich versprechen werden, den Rest ihres Lebens füreinander da zu sein. Von den Freudentränen der Gäste. Vom Lachen, Tanzen und Glück auf einer Hochzeit.
Und ich mitten drin um all‘ das für immer einzufangen, um dieses Glück „haltbar“ und greifbar zu machen, in Form von Bildern, die selbst wieder neues Glück, neues Lachen, neue Freudentränen hervorrufen.
Habe ich den besten Job der Welt? Ich glaube schon!